• Unsere Sprechzeiten

MO-FR
08:00-12:30 Uhr

MO und DO
15:00-18:00 Uhr

DI
15:00-19:00 Uhr

Leistungen

Zahnerhalt/Parodontitistherapie

Wenn eine Zahnfleischentzündung über längere Zeit besteht, kann sich die Entzündung auf das zahnumgebende Gewebe (Parodont) ausweiten.

Dies führt, wenn unbehandelt, zur Zerstörung dieses Gewebes, zum Knochenabbau des umgebenden Knochens und damit letztendlich zum Verlust des Zahnes! Wir erheben bei jeder Kontrolle den sogenannten Parodontalen Screening Index (PSI) um bereits frühzeitige Veränderungen am Zahnfleisch zu erkennen und rechtzeitig eingreifen zu können.

Bei der Parodontitsbehandlung werden unter Betäubung die entzündlichen Gewebe schonend entfernt, die Zahnfleischtaschen werden desinfiziert und Sie als Patientin/Patient erhalten individuelle Ratschläge zur Optimierung Ihrer häuslichen Mundhygiene. Nach einigen Wochen erfolgt eine Kontrolle, bei welcher alle Beläge entfernt werden, Ihre Mundhygiene und der Erfolg der Behandlung als Ganzes beurteilt wird. Anhand dessen wird die Häufigkeit der nachfolgenden Behandlungen festgelegt, um die jetzt erreichte Mundgesundheit zu bewahren (sogenannte Unterstützende Parodontitistherapie (UPT)).